Reinigung von DPF – Filtern ab 199 Euro




Wir bieten die modernste Technologie der Partikelfilterreinigung DPF/FAP/SCR/KAT für PKWs, LKWs, Busse, Bau-, Land- und Industriemaschinen.


Unsere Reinigungsmethode garantiert die Beseitigung von 99% der Verschmutzung aus Ruβ, Asche, Ölrückständen und Kühlwasser und dabei bleibt der Filtereinsatz unberührt.



Wussten Sie, dass…

ein schmutziger Filter sogar Motorschaden verursachen kann?

ein gereinigter Filter niedrigere Wartungs- und Brennstoffkosten bei höherer Fahrzeugleistung bedeutet!

Wussten Sie, dass…

Die bisherige Methode der Entfernung von DPF-Filtern war sehr aufwendig und bedeutete zugleich den Verlust von Homologation. Gemäβ den geltenden Vorschriften verliert das Fahrzeug ohne DPF die Zulassung. Sowohl ausschneiden als auch Verbrennen von Ruβpartikelfiltern sind wirkungslos. Diese Methoden führen zur Beschädigung der Filtereinsatzstruktur, ohne dass die im Filter angesammelte Asche entfernt wird.


X Die Filterreinigung wird mit dem modernstern Verfahren durchgeführt.

X Rabatte für Stammkunden und Partnerwerkstätten



Reinigung von DPF – Filtern

Unsere Reinigungsmethode

Zuerst wird der Filter auf mechanische Beschädigungen mithilfe einer endoskopischer Kamera geprüft. Bei Feststellung von Rissen, Verschmelzungen der keramischen Einsätze oder sichtbaren mechanischen Eingriffen, ist die Filterregeneration nicht möglich. In diesem Fall wird eine Pauschale von 29 Euro verrechnet.

100% sicher für die katalytische Filterschicht
Höchste Reinigungseffektivität und Wiederherstellung der ursprünglichen Kanaldurchlässigkeit
Das Filtergehäuse wird nicht ausgeschnitten oder modifiziert
Die Anlage hat die beste Wasserfiltrationsstufe
Wir verstopfen die neuesten DPF-Filter nicht

Wir verwenden nur umweltfreundliche Reinigungsmittel , die die katalytischen Filtereinsätze nicht beschädigen. Der ganze Prozess verläuft im geschlossenen Zyklus dank dem gröβten Filtrationssystem der  Welt.  Das System ist umweltfreundlich und verursacht keine Schadstoffemission.

In der ersten Etappe wird der Filter in der Anlage eingebaut und es wird die Prüfung von Gegendruck durchgeführt
1
Die zweite Etappe ist die Reinigung mit Wasser
2
Die letzte Etappe ist die Filtertrocknung bei einer Temperatur von über 120 Grad
3

1. In der ersten Etappe wird der Filter in die Anlage eingebaut und es wird die Prüfung vom Gegendruck durchgeführt.

Nach dichtem Filtereinbau in die Maschine wird der Druck- und Luftgeschwindigkeitstest durchgeführt. Anschlieβend wird ein spezielles Reinigungsmittel in den Filter eingesprüht. Unser Reinigungsmittel wird von einem der gröβten Chemikalienhersteller in Europa produziert. Das Mittel löst Verschmutzungen und schützt die Filterstruktur.

2. Die zweite Etappe ist die Filterreinigung.

Die Reinigung erfolgt in drei Etappen. Zuerst wird der Filter in Gegenrichtung zur Durchlaufrichtung gereinigt. Die Reinigung erfolgt in entsprechenden Sequenzen von Wasserfüllung, Wasserdurchlauf und Druckluft.
Die Reinigungstemperatur liegt bei 70 Grad
Unsere Anlage ist die einzige auf dem Markt, die mit entsprechenden Programmen je nach Filtergröβe ausgestattet ist und dadurch wird der Einsatz von Wasser mit Reinigungsmittel und Druckluft optimal reguliert.
Der zusätzliche Druckluftbehälter und -regler, wie auch entsprechend angepasste Ventile garantieren die bestmöglichste Reinigung aller Filter. Je nach Konstruktion des gereinigten Filters werden die Prozessparameter entsprechend angepasst.
Ein weiterer Vorteil unserer Maschine ist die Möglichkeit, die Druckluftstärke zu regulieren. Dies garantiert Reinigung bei gleichzeitiger Schonung des zu uns gelieferten Filters.
In der letzten Reinigungsetappe wird der Filter noch einmal in Gegenrichtung zur Abgasrichtung gereinigt.
Auf jeder Reinigungsetappe wird eine Schadstoffprüfung durchgeführt. Somit kann die Ursache der Verschmutzung gefunden und die Dauer der Reinigung angepasst werden.

3. Die letzte Phase ist die Trocknungsphase.

Nachdem Wasser aus dem Filter entfernt wird,  wird noch ein zusätzlicher Anwärmer in Betrieb gesetzt.
Unsere Anlage arbeitet als die einzige auf dem Markt mit Trocknungstemperatur von über 120 Grad.
Nach vollständiger Trocknung wird der Anwärmer ausgeschaltet und der Filter wird nur mit einem Gebläse abgekühlt.
Nach abgeschlossener Reinigung wird noch ein Druck- und Luftgeschwindigkeitstest durchgeführt.
Jedem Filter wird ein Bericht hinzugefügt.
Sind die Druck- und Geschwindigkeitsparameter nicht zufriedenstellend, wird die ganze Prozedur erneut durchgeführt.